Marko Beens

Marko Beens (Artland Dragons / SZ 1998)

Für Furore haben die Artland Dragons in der 1. Basketball-Bundesliga gesorgt. So sehr, dass u.a. das Magazin „Der Spiegel“ den Niedersachsen eine ganze Seite widmete. Mittendrin statt nur dabei und an den „Hebeln der Macht“ aktiv ist dabei stets auch ein SPO-MAN Mitglied: Marko Beens, SZ-Absolvent der ersten Stunde, ist seit vier Jahren Geschäftsführer in Quakenbrück.

Nach oben scrollen