SPO-MAN goes #SPOBIS20

Auch in diesem Jahr fuhr eine Gruppe Studierender im Rahmen einer Exkursion zum SPOBIS nach Düsseldorf. Dank einer Kooperation mit der Ostfalia Hochschule konnte für alle das Businessticket erworben werden und somit stand den Teilnehmern fast jede Bühne offen.

Mit insgesamt 41 Personen vor Ort konnten viele spannende Vorträge und auch Diskussionsrunden angehört werden. Neu im Programm waren in diesem Jahr die Live-Podcasts. Einer dieser Podcasts war auch für viele das Highlight, als zum Abschluss die Bühne 1 mit Jonas und Mats Hummels bei ihrer Aufzeichnung für alle geöffnet wurde. Aber auch vorher waren mit Vorträgen über z. B. Digitalisierung oder auch Markenaufbau und vieles anderes für jeden Themen dabei.

Abends ging ein Teil der Gruppe mit Leuten der KIM Alumni zusammen Essen und knüpfte so in entspannter Atmosphäre neue Kontakte, selbst hierbei traf man zufällig auf andere SPO-MAN Mitglieder.

Vor Ort fand am zweiten Tag auch ein SPO-MAN get together statt, bei welchem die Studierenden und ein Teil der am SPOBIS teilnehmenden Alumnis sich trafen und austauschten. Zu Beginn gab es einen kurzen Vortrag von Absolventin Vanessa Nord über ihren Einstieg in die Selbstständigkeit und eine kurze Diskussionsrunde dazu. Daraufhin wurde von zwei Studierenden vorgestellt, was für Events und Aktionen das aktuelle SPO-MAN.team am Campus in Salzgitter auf die Beine stellt und was in der nahen Zukunft vorgesehen ist.

Insgesamt waren die beiden Tage anstrengend, jedoch auch sehr lehrreich und spannend und bereits jetzt wurde mehrfach gewünscht, diese Möglichkeit im nächsten Jahr wieder in Zusammenarbeit mit der Hochschule zu schaffen. An dieser Stelle vielen Dank an Prof. Dr. Ariane Bagusat und Eva Uhlig für die tolle Zusammenarbeit!

SPO-MAN macht´s möglich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.