SPO-MAN.day 2010: Der Gipfel wurde gestürmt!

Der SPO-MAN.day ist beendet! Auch in diesem Jahr standen wieder Spaß und das „Netzwerken“ im Vordergrund.
Gestartet wurde der SPO-MAN.day 2010 mit der obligatorischen Mitgliederversammlung. Nachdem diese kurzgehalten wurde, hielt der Salzgitterabsolvent Carsten Koch einen sehr interessanten Vortrag über sein Studium und seinen anschließenden, teils erschwerten Berufseinstieg.

Er war Student im ersten Jahrgang (1998) in Calbecht, welcher einmalig noch im Sommer begann. Carsten erzählte von den damals sehr provisorisch gehaltenen Studienbedingungen und seinen beruflichen Stationen, ehe es ihn wieder nach Braunschweig und damit zum Basketball verschlagen hatte. Mit dem Braunschweiger Profiteam habe er alle Höhen und Tiefen durchgemacht, die man sich nur so vorstellen könne, so berichtete er.  Heute arbeitet er immer noch beim selben Verein, welcher mittlerweile New Yorker Phantoms heißt. Hier ist er als Prokurist der Gesellschaft tätig und zuständig für das Sponsoring und den Spielbetrieb. Nach diesem Einblick in das Leben nach dem Studium konnten sich die SPO-MAN Mitglieder selbst bewegen und ihren Meister an der Kletterwand suchen.

Doch das Bouldern stellte sich als deutlich schwerer dar, wie zunächst gedacht. Erst nachdem einige andere Besucher genauestens studiert wurden, konnten die Kletterwände auch von allen Teilnehmern erklommen werden. So entwickelte sich auch schon schnell ein kleiner inoffizieller Wettbewerb wer schneller bzw. überhaupt bestimmten Routen bis an den Zielstein folgen konnte.  In dieser lockeren Atmosphäre unter der Kletterwand wurden direkt Kontakte geknüpft und sich über das Studium und natürlich auch die beste Kletterroute ausgetauscht. Anschließend konnten die verbrauchten Kräfte am reich gedeckten Buffet aufgefüllt werden. Auch hier stand natürlich das „Netzwerken“ an oberster Stelle. Dank der nebenher laufenden Bundesliga Übertragung wurden hier auch die letzten Ängste unter den Studenten genommen und es fand ein reger Austausch zwischen ihnen und den Absolventen statt. Nachdem der SPO-MAN.day offiziell beendet war, haben sich fast alle Teilnehmer auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt wieder getroffen und den Abend hier gemütlich ausklingen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.