SPO-MAN-Stammtisch Hamburg, #3

Der dritte SPO-MAN Stammtisch in der Hansestadt stand ganz im Zeichen des Pferderennsports. An der Trabrennbahn Bahrenfeld kamen am 29. April insbesondere die Wett-Fans auf ihre Kosten. Und dies im wahrsten Sinne des Wortes.

Treffpunkt für die achtköpfige Sportmanager-Gruppe war an diesem sonnigen Donnerstagabend der Johannes-Frömming-Club im Gästebereich der Hamburger Trabrennbahn. Hier hatte Arne Müller, seines Zeichens Bahnmanager von Win Race, dem offiziellen Vermarktungspartners des deutschen Pferderennsports, für uns einen Tisch in erster Reihe mit dem perfekten Ausblick auf’s Renngeschehen reserviert.

Dem obligatorischen Wiedersehen und Kennenlernen bei einem ersten Drink folgte eine Führung des Bahnmanagers durch den frisch modernisierten Gästebereich, in dem innovative Räumlichkeiten mit altbewährten Elementen kombiniert allen Besuchern die optimale Wett-Atmosphäre bieten. Weiter im Außenbereich vor der Rennbahn wurden parallel dazu Unterschiede zwischen Sieg-, Platz- und sonstiger Wette erläutert, so dass die ersten Tippscheine ausgefüllt werden konnten.

Der Plan für den Rest des Abends: Gemütliches, mit Fachsimpelei über nächste Wetteinsätze, Strategien und Favoriten gespicktes Plaudern über das Leben in Hamburg, den Job, die Zeit in/nach Salzgitter und, und, und … . Man munkelt, dass der ein- oder andere im Laufe des Abends ein respektables Sümmchen in Tippscheine investiert hat – mit der Erkenntnis, dass oft doch das Quäntchen Glück den Ausschlag gibt.

Ein Hamburger SPO-MAN Stammtisch ganz ohne Fußball? Gibt’s nicht. Über das Fußballspiel eines ortsansässigen Proficlubs, welches im Anschluss an die Trabrennen über die TV-Screens flimmerte, muss an dieser Stelle allerdings nicht weiter berichtet werden. Wir freuen uns auf‘s nächste Wiedersehen in der Hansestadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.