SPO-MAN.day: Calbecht-Gang gab ordentlich Gummi

Reichlich Spaß hatten die 32 Salzgitteraner Sportmanager, die am SPO-Man.day 2009 teilnahmen.

In der KartCity Braunschweig stand zunächst die obligatorische Mitgliederversammlung auf dem Programm, auf der die anwesenden Mitglieder Hauke Hagen, Jens Muntermann und Sven Wübbolt (alle SZ-Jahrgang 2006) in den Vorstand wählten. Komplettiert wird dieser weiterhin von Erik Ackermann, Marcel Boyé, Nicolas Grundmann und Mark Schober.

Im Anschluss berichtete SPO-MAN Ingo Bartels (SZ-Jahrgang 2001) aus seinem Sportmanager-Leben. Nach dem Studium in Calbecht zog es den gebürtigen Wolfsburger nach zwei Jahren selbständiger Tätigkeit in die Schweiz, wo er für den Schuhhersteller Nomis im Marketing-Bereich tätig gewesen ist. Nach der jüngsten Nomis-Insolvenz hat Ingo nun die „Ingo Bartels Sports Consulting“ wieder reaktiviert und plant, von Zürich aus vorrangig Incentives durchzuführen. Die Folien seiner Präsentation stehen auf der Homepage seines Unternehmens zum Download bereit (Link).

Nur zum Reden und Zuhören war man aber natürlich nicht in die KartCity nach Braunschweig-Wenden gefahren. Und so hieß ließen die SPO-MAN-Mitglieder ordentlich Gummi auf der Indoor-Kartbahn. Zwei Stunden lang wurden sich heiße Duelle geliefert, ehe die in Dreiergruppen ausgefahrenen Champions feststanden.

Für den krönenden Abschluss und gefüllte Mägen sorgte ein großes Buffet, so dass am Abend vor der Fachtagung niemand ohne Abendbrot ins Bett musste…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.