Premiere von SPO-MAN.darts

Am 01.04.2019 fand das erste SPO-MAN Darts Turnier statt. In 4 Gruppen traten insgesamt 20 Teilnehmer gegen einander an. Viele enge Duelle resultierten darin, dass mehrfach erst ein Wurf auf das Bull’s Eye darüber entschied, wer in die K.O.-Phase einzog und wer mit der Lucky Looser Round vorlieb nehmen musste.In der K.O.-Phase stieg die Leganzahl und mit ihr auch noch mal das Spielniveau. Linus Meier stellte sich dabei als der beste Spieler heraus und gewann das Finale verdient mit 3:0 Legs gegen Simon Curland. Beim Spiel um Platz drei setzte sich Niklas Strutz durch und komplettierte das Podest. In der Lucky Looser Round gewann Lukas Schmidt.

Dank der klasse Organisation von Adrian Skotarczak, Lasse Ohde und Lukas Schmidt und dem durchweg positiven Feedback steht einer Neuauflage im nächsten Semester nichts im Wege.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.