Mit der DKMS zu Gast bei einem Spieltag der Kölner Haie

SPO-MAN.torship Laura und Jan

Im Rahmen des SPO-MAN.torship Programmes 2015/2016 erhielt ich die Chance, einen Einblick in die Arbeit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) zu erhalten. Mein Mentor war Jan Hillmer (International Business Development, DKMS Tübingen).

Die DKMS führt einige ihrer Spenderneugewinnungen im Bereich des Sports durch. Seit Beginn der Saison 2015/2016 der Deutschen Eishockey Liga (DEL) besteht eine Kooperation zwischen dieser und der gemeinnützigen GmbH unter der Kampagne Powerplay gegen Blutkrebs. Jan bot mir an, dass wir uns eine solche Registrierungsaktion der DKMS an einem Spieltag der DEL einmal gemeinsam ansehen. Wir einigten uns auf das Heimspiel der Kölner Haie gegen die Adler Mannheim in der LANXESS arena.

Am 24.01.2016 machte ich mich auf nach Köln, um dort rechtzeitig vor dem Spiel auf Jan zu treffen, der für den Tag aus Tübingen angereist war.  Vor der LANXESS arena erhielten wir dann von Karsten Meier (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der DKMS) unsere Akkreditierungs-Ausweise. Karsten Meier gab Jan und mir Details über die Entstehung und Organisation der Kooperation zwischen DKMS und DEL. Des Weiteren ermöglichte er uns eine kleine Führung durch die Arena, zu welcher er als ehemaliger Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der ARENA Management GmbH (Betreibergesellschaft der LANXESS arena) ebenfalls Fragen beantworten konnte.

SPO-MAN.torship Laura und Jan

Während des Spiels hatte ich die Möglichkeit, mich mit weiteren Verantwortlichen zu unterhalten. Zum einen erklärte mir Christian Werheid (Projektleiter Spenderneugewinnung, DKMS), wie eine solche Spenderneugewinnung bzw. Registrierungsaktion zu planen und durchzuführen sei. Außerdem beantwortete Katja Brüderer (Leiterin Sponsoring/Events der DEL) mir Fragen bezüglich der Kooperation von Seiten der DEL und speziell zu ihren Aufgabenbereichen.

Nach dem zweiten Drittel des Spiels durfte ich selbst einmal aktiv werden und einige Eishockey-Fans für die DKMS registrieren. Dabei war ich überrascht, wie einfach und schnell eine solche Registrierung erfolgt. Auch die Fans waren guter Dinge und gaben positives Feedback zu der Kooperation von DEL und DKMS. Die Partie endete mit einem 2:3 für die Gäste, wodurch nach dem Spiel alle Zuschauer recht zügig Heim gingen. Dennoch waren die Verantwortlichen mit der Spenderneugewinnungs-Aktion an diesem Spieltag durchaus zufrieden.

SPO-MAN.torship Laura und Jan

Der Tag in Köln hat mir gezeigt, dass Sportveranstaltungen und der Sport im Allgemeinen eine wichtige Plattform für gemeinnützige Unternehmen sein können und sehr viel kommunikatives Potenzial bieten. Darüber hinaus hat Jan mir im Umfang der SPO-MAN.torship durch viele kleine Einblicke interessante Informationen und Hinweise über das Berufsleben nach dem Studium gegeben. Insbesondere ist mir dadurch bewusst geworden, wie wichtig das Knüpfen und Aufrechterhalten von beruflichen Kontakten im Management ist.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei Jan für die bereitgestellte Zeit und den Tag bei den Kölner Haien bedanken. Das Mentoring Programm war eine durchweg positive Erfahrung und hat mir sehr viel Spaß gebracht!

Verfasst von Laura Petersen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.